Google Search Trends zeigen, wie sich die Kundenerwartungen ändern

Die aktuellen Suchdaten von Google zeigen, wie sich die Erwartungen der Verbraucher von 2021 bis 2022 verändert haben. Ein neuer Bericht von Google enthält Daten darüber, wie sich die Kundenerwartungen ändern, und zeigt, was die Menschen in diesem Jahr von von ihren Lieblings Unternehmen erwarten.

Ein Vergleich des Suchvolumens zwischen 2021 und 2022 zeigt, dass die Kunden Dinge sowohl früher als auch später wünschen.

Wenn die Kunden persönlich einkaufen, wollen sie die Möglichkeit haben, dies bis spät in die Nacht zu tun, und wenn sie online einkaufen, wollen sie, dass Ihr Artikel schon morgen eintrifft.

Sie wünschen sich auch neue Erfahrungen von Unternehmen, z. B. die Möglichkeit, Ihrem Haustier etwas zum Essen mitzubringen.
Die Daten in dem Bericht wurden vom Google Ads Research and Insights Team aus einer Analyse von Milliarden aktueller Suchanfragen zusammengestellt.

Wenn Sie über die sich ändernden Erwartungen der Verbraucher informiert sind, kann Ihr Unternehmen deren Bedürfnisse besser erfüllen und sicherstellen, so dass sie sich auch weiterhin für Sie entscheiden und nicht für die Konkurrenz.

Der Bericht gibt Aufschluss darüber, wie Kunden ihre Bedürfnisse formulieren, wenn sie in der Google-Suche nach Informationen suchen.
Sie können Ihre Kunden dort abholen, wo sie sich in Google aufhalten, indem Sie einige dieser Schlüsselbegriffe auf Ihrer Website oder in Ihrem Unternehmenseintrag hervorheben.
Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Google-Bericht über die neuesten Entwicklungen im Verbraucherverhalten und Markttrends.

Steigende Verbrauchererwartungen

Die Erwartungen der Verbraucher an neue Erfahrungen, Dienstleistungen und Einkaufsmöglichkeiten steigen, und die Suchanfragen nehmen zu:

  • „Late Night Shopping“: Anstieg um 100 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • „24/7-Kundendienst“: Anstieg um 500 % im Jahresvergleich.
  • „Hundefreundliche Restaurants“: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.
  • „Blumenlieferung am nächsten Tag“: Anstieg um 800 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • Diese Trends machen einem deutlich, dass die Verbraucher erwarten, dass sie ihre Produkte sofort in den Händen halten.

Außerdem wünschen sie sich nach dem Kauf eine längere Betreuung durch den Kunden. Wenn sie lokale Geschäfte besuchen, erwarten die Kunden mehr Annehmlichkeiten wie zu Hause. So können sie beispielsweise ihren Hund mit in ein Restaurant nehmen.

Wenn Ihr Unternehmen auf diese Bedürfnisse eingeht, sollten Sie dies auf Ihrer Website hervorheben, damit Sie von Suchenden gefunden werden können.

Persönliche Veranstaltungen sind zurück

Die Verbraucher wollen wieder raus aus den eigenen vier Wänden, um an persönlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Die Suchanfragen nehmen zu:

  • “Kino in meiner Nähe”: Anstieg um 300 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Sitzplatztabelle”: Anstieg um 600 % im Jahresvergleich.
  • “Frühlingsferien”: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Einzigartige Dinge, die man in… tun kann“: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.

Diese Trends zeigen, dass die Verbraucher in diesem Jahr gerne an Veranstaltungen teilnehmen, was ein gutes Zeichen ist, falls  Sie eine Veranstaltung planen.

Allerdings wollen die Menschen nicht mehr alles so haben wie früher, wie der Trend bei der Suche nach “einzigartigen Aktivitäten” zeigt.
Persönliche Veranstaltungen sind wieder im Trend, aber die Verbraucher geben sich nicht unbedingt mit denselben alten Dingen zufrieden, die sie früher gemacht haben.

Pandemische Trends, die sich gehalten habe

Mehrere Trends, die Google als “pandemiebezogene Trends” bezeichnet, bleiben bestehen.

Die Suchanfragen steigen immer noch an für:

  • “Make-up-Spiel”: Anstieg um 700 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Die besten Filme, die man jetzt streamen kann”: Anstieg um 300 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Baumschulpflanzen in meiner Nähe”: Anstieg um 100 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Haartrends für Frauen”: Anstieg um 800 % im Vergleich zum Vorjahr.

Google Search Trends zeigen, wie sich die Kundenerwartungen ändern

Die aktuellen Suchdaten von Google zeigen, wie sich die Erwartungen der Verbraucher von 2021 bis 2022 verändert haben. Ein neuer Bericht von Google enthält Daten darüber, wie sich die Kundenerwartungen ändern, und zeigt, was die Menschen in diesem Jahr von von ihren Lieblings Unternehmen erwarten.

Ein Vergleich des Suchvolumens zwischen 2021 und 2022 zeigt, dass die Kunden Dinge sowohl früher als auch später wünschen.

Wenn die Kunden persönlich einkaufen, wollen sie die Möglichkeit haben, dies bis spät in die Nacht zu tun, und wenn sie online einkaufen, wollen sie, dass Ihr Artikel schon morgen eintrifft.

Sie wünschen sich auch neue Erfahrungen von Unternehmen, z. B. die Möglichkeit, Ihrem Haustier etwas zum Essen mitzubringen.
Die Daten in dem Bericht wurden vom Google Ads Research and Insights Team aus einer Analyse von Milliarden aktueller Suchanfragen zusammengestellt.

Wenn Sie über die sich ändernden Erwartungen der Verbraucher informiert sind, kann Ihr Unternehmen deren Bedürfnisse besser erfüllen und sicherstellen, so dass sie sich auch weiterhin für Sie entscheiden und nicht für die Konkurrenz.

Der Bericht gibt Aufschluss darüber, wie Kunden ihre Bedürfnisse formulieren, wenn sie in der Google-Suche nach Informationen suchen.
Sie können Ihre Kunden dort abholen, wo sie sich in Google aufhalten, indem Sie einige dieser Schlüsselbegriffe auf Ihrer Website oder in Ihrem Unternehmenseintrag hervorheben.
Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Google-Bericht über die neuesten Entwicklungen im Verbraucherverhalten und Markttrends.

Steigende Verbrauchererwartungen

Die Erwartungen der Verbraucher an neue Erfahrungen, Dienstleistungen und Einkaufsmöglichkeiten steigen, und die Suchanfragen nehmen zu:

  • „Late Night Shopping“: Anstieg um 100 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • „24/7-Kundendienst“: Anstieg um 500 % im Jahresvergleich.
  • „Hundefreundliche Restaurants“: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.
  • „Blumenlieferung am nächsten Tag“: Anstieg um 800 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • Diese Trends machen einem deutlich, dass die Verbraucher erwarten, dass sie ihre Produkte sofort in den Händen halten.

Außerdem wünschen sie sich nach dem Kauf eine längere Betreuung durch den Kunden. Wenn sie lokale Geschäfte besuchen, erwarten die Kunden mehr Annehmlichkeiten wie zu Hause. So können sie beispielsweise ihren Hund mit in ein Restaurant nehmen.

Wenn Ihr Unternehmen auf diese Bedürfnisse eingeht, sollten Sie dies auf Ihrer Website hervorheben, damit Sie von Suchenden gefunden werden können.

Persönliche Veranstaltungen sind zurück

Die Verbraucher wollen wieder raus aus den eigenen vier Wänden, um an persönlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Die Suchanfragen nehmen zu:

  • “Kino in meiner Nähe”: Anstieg um 300 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Sitzplatztabelle”: Anstieg um 600 % im Jahresvergleich.
  • “Frühlingsferien”: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Einzigartige Dinge, die man in… tun kann“: Anstieg um 100% im Vergleich zum Vorjahr.

Diese Trends zeigen, dass die Verbraucher in diesem Jahr gerne an Veranstaltungen teilnehmen, was ein gutes Zeichen ist, falls  Sie eine Veranstaltung planen.

Allerdings wollen die Menschen nicht mehr alles so haben wie früher, wie der Trend bei der Suche nach “einzigartigen Aktivitäten” zeigt.
Persönliche Veranstaltungen sind wieder im Trend, aber die Verbraucher geben sich nicht unbedingt mit denselben alten Dingen zufrieden, die sie früher gemacht haben.

Pandemische Trends, die sich gehalten habe

Mehrere Trends, die Google als “pandemiebezogene Trends” bezeichnet, bleiben bestehen.

Die Suchanfragen steigen immer noch an für:

  • “Make-up-Spiel”: Anstieg um 700 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Die besten Filme, die man jetzt streamen kann”: Anstieg um 300 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Baumschulpflanzen in meiner Nähe”: Anstieg um 100 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • “Haartrends für Frauen”: Anstieg um 800 % im Vergleich zum Vorjahr.

Leave A Comment