Google schätzt alle lokalen Bewertungen, sowohl positive als auch negative

Google hat seine Hilfedokumente aktualisiert und erklärt, dass es eine Mischung aus Bewertungen für vertrauenswürdig hält.

Google hat seine Hilfeseite für Bewertungen im Supportbereich für Google Business Profile aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass Sie alle Bewertungen beurteilen, nicht nur die positiven, sondern auch die Negativen. Jetzt sagt Google, dass es “vertrauenswürdiger” ist, eine Mischung aus guten und schlechten Bewertungen auf dem Unternehmensprofil zu sehen.

Was ist neu. Google hat dem Dokument einen Aufzählungspunkt hinzugefügt, in dem es heißt: “Bewerten Sie alle Bewertungen: Bewertungen sind für potenzielle Kunden nützlich, doch nur wenn sie ehrlich und objektiv bewertet sind. Kunden finden eine Mischung aus positiven und negativen Bewertungen vertrauenswürdiger. Sie können jederzeit auf eine Bewertung reagieren, um den Kunden zu zeigen, dass Sie sich um sie kümmern, und um zusätzlichen Kontext zu liefern. Wenn die Bewertung nicht unseren Veröffentlichungsrichtlinien entspricht, können Sie einen Antrag stellen, um die falschen Bewertungen zu entfernen

Auswirkungen auf das Ranking? Dies wird sich wahrscheinlich in keiner Weise auf das Ranking auswirken, aber es könnte ein Zeichen dafür sein, dass Google, wenn ein Unternehmen zu 99 % nur positive Bewertungen hat, dieses Unternehmen vielleicht – nur vielleicht – kennzeichnen und die Bewertungen dieses Unternehmens manuell überprüfen wird. Es ist einfach nicht normal, dass alle Kunden nur positive Bewertungen für ein Unternehmen online hinterlassen.

Wenn Sie ein lokales Business besitzen und Sie haben Angst vor negativen Bewertungen in Ihrem Unternehmen, dann helfen wir Euch bei der Umsetzung dieser neuen Google-Aktualisierung. Digitalismus ist Ihre Digital Marketing Agentur in Österreich. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten kostenfrei beraten und nehmen Sie mit Ihrer Webseite die ersten Positionen bei Google & Co.

Google schätzt alle lokalen Bewertungen, sowohl positive als auch negative

Google hat seine Hilfedokumente aktualisiert und erklärt, dass es eine Mischung aus Bewertungen für vertrauenswürdig hält.

Google hat seine Hilfeseite für Bewertungen im Supportbereich für Google Business Profile aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass Sie alle Bewertungen beurteilen, nicht nur die positiven, sondern auch die Negativen. Jetzt sagt Google, dass es “vertrauenswürdiger” ist, eine Mischung aus guten und schlechten Bewertungen auf dem Unternehmensprofil zu sehen.

Was ist neu. Google hat dem Dokument einen Aufzählungspunkt hinzugefügt, in dem es heißt: “Bewerten Sie alle Bewertungen: Bewertungen sind für potenzielle Kunden nützlich, doch nur wenn sie ehrlich und objektiv bewertet sind. Kunden finden eine Mischung aus positiven und negativen Bewertungen vertrauenswürdiger. Sie können jederzeit auf eine Bewertung reagieren, um den Kunden zu zeigen, dass Sie sich um sie kümmern, und um zusätzlichen Kontext zu liefern. Wenn die Bewertung nicht unseren Veröffentlichungsrichtlinien entspricht, können Sie einen Antrag stellen, um die falschen Bewertungen zu entfernen

Auswirkungen auf das Ranking? Dies wird sich wahrscheinlich in keiner Weise auf das Ranking auswirken, aber es könnte ein Zeichen dafür sein, dass Google, wenn ein Unternehmen zu 99 % nur positive Bewertungen hat, dieses Unternehmen vielleicht – nur vielleicht – kennzeichnen und die Bewertungen dieses Unternehmens manuell überprüfen wird. Es ist einfach nicht normal, dass alle Kunden nur positive Bewertungen für ein Unternehmen online hinterlassen.

Wenn Sie ein lokales Business besitzen und Sie haben Angst vor negativen Bewertungen in Ihrem Unternehmen, dann helfen wir Euch bei der Umsetzung dieser neuen Google-Aktualisierung. Digitalismus ist Ihre Digital Marketing Agentur in Österreich. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten kostenfrei beraten und nehmen Sie mit Ihrer Webseite die ersten Positionen bei Google & Co.

Leave A Comment