Facebook “Neighborhoods” macht es für Einwohner:innen einfacher, sich zu verbinden

Inhaltsverzeichnis


Facebook führt Neighborhoods, zu deutsch „Nachbarschaften“, ein! Neighborhoods ist ein Tool, das Anwohner:innen, ähnlich wie das soziale Netzwerk „Nextdoor“, hilft, sich miteinander zu verbinden. Die neue Funktion wird in der Haupt-App neben Marketplace, Gruppen und Events verfügbar sein.

Neighborhoods ist zunächst nur in Kanada verfügbar und wird demnächst auch in den USA eingeführt. Die App bietet Facebook-Nutzer:innen einen Raum, um sich außerhalb des Newsfeeds miteinander zu vernetzen. Sie können ein Neighborhoods-Profil erstellen, das von ihrem Hauptprofil getrennt ist und Diskussionsgruppen beitreten, in denen sich Menschen befinden, die in ihrer Umgebung wohnen.

Neighborhoods ist eine Erweiterung dessen, was Nutzer:innen bereits auf Facebook tun, wie z. B. sich mit Menschen zu verbinden, die sie persönlich kennen, lokale Geschäfte zu unterstützen und Empfehlungen zu teilen. Die neue Funktion bietet ihnen die Möglichkeit, sich mit einer größeren Gruppe von Anwohner:innen auszutauschen, mit denen sie nicht direkt verbunden sind.

Was sind Facebook-Neighborhoods?

Neighborhoods ist ein Bereich der Facebook-App, welcher der Nachbarschaft der Nutzer:innen gewidmet ist. Es handelt sich um eine Opt-in-Funktion, der beigetreten werden kann, indem ein Neighborhoods-Profil angelegt wird, das sich vom Facebook-Hauptprofil unterscheidet.

Das Profil enthält den gleichen Namen, das gleiche Profilfoto und das gleiche Titelbild wie das Facebook-Profil der Nutzer:innen. Sie können außerdem weitere Informationen über sich selbst hinzufügen, wie z. B. persönliche Interessen, Lieblingsorte und eine kurze Biografie.

Facebook bittet Benutzer:innen, ihre Nachbarschaft zu bestätigen, um sicherzustellen, dass sie wirklich dort leben. Zusätzlich zur eigenen Nachbarschaft, kann auch Nachbarschaften in der Nähe beigetreten werden.

Verbinden mit Nachbar:innen

Nach dem Beitritt zu einer Nachbarschaft können Benutzer:innen an Diskussionen mit anderen teilnehmen oder eine eigene Diskussion starten, indem sie einen Beitrag erstellen.

Ein spezieller „Nachbarschaftsfragen“-Feed ermöglicht es, Antworten auf Fragen zu geben, die von Nachbar:innen gestellt wurden, was sicherlich eine nützliche Funktion für Menschen ist, die neu in einer Gegend sind.

Für den Austausch über Themen, die nur an bestimmte Nachbar:innen gerichtet sind, können Benutzer:innen Gruppen innerhalb von „Neighborhoods“ erstellen und beitreten. 

Gruppen in der Nachbarschaft

Nutzer:innen, die zu einer Nachbarschaft gehören, können Gruppen erstellen und diesen beitreten, die für Personen in dieser speziellen Nachbarschaft vorgesehen sind.

Dies kann ein effektiver Weg für Menschen sein, andere in ihrer Umgebung zu treffen, die die gleichen Interessen teilen. Nachbarschaftsgruppen können auch für die Koordinierung von Projekten oder vielleicht sogar für die Planung von Versammlungen verwendet werden, wenn die derzeit noch herrschenden Einschränkungen aufgehoben werden.

Administrator:innen lokaler Gruppen auf Facebook können ihre Gruppe in Neighborhoods importieren, damit mehr Menschen sie finden und ihr beitreten können. Dann können sie die Gemeinschaft, in die sie bereits Arbeit investiert haben, weiter ausbauen.

Orte & Empfehlungen

Mit der Funktion „Empfehlungen” können Benutzer:innen ihren Nachbar:innen Vorschläge für Orte und Geschäfte machen, die sie besuchen könnten.

Benutzer:innen, die lokale Empfehlungen zu einem bestimmten Thema suchen, können Umfragen veröffentlichen, über die andere Menschen in ihrer Nachbarschaft abstimmen können.

Weitere Hinweise zu Neighborhoods

Die Nachbarschaften werden von Facebook-Mitarbeiter:innen moderiert, um sie sicher und inklusiv zu halten. Die Moderator:innen können Beiträge entfernen, die gegen die Nachbarschaftsrichtlinien und die Gemeinschaftsstandards von Facebook verstoßen.

Facebook weist darauf hin, dass Aktivitäten in den Nachbarschaften verwendet werden können, um das Nutzer:innenerlebnis in der App, insbesondere die Anzeigen, zu personalisieren.

Zu diesem Zweck ist das ein cleverer Weg für Facebook, um weiterhin Daten über die Nutzer:innen zu sammeln und sie möglicherweise länger in der App zu halten, da sie nicht eine neue App wie Nextdoor öffnen müssen.

Es ist möglich, dass wir mehr Neuerungen dieser Art von Facebook sehen werden, da Apples iOS 14.5 Update es für Unternehmen schwieriger macht, Nutzer:innen über verschiedene Apps hinweg zu verfolgen.

Unser kompetentes Team berät Sie gern in allen Fragen und Wünschen rund um Ihr digitales Konzept.
Lassen Sie sich immer gut beraten!

Leave A Comment